×

Nachricht

Debug output of Perfect Open Graph and Twitter Card Tags

FAQ (Frequently Asked Questions)

 

GETTINGTOUGH – THE RACE ist das härteste Extrem-Hindernisrennen Europas. Die Laufdistanz beträgt echte 24KM und ca. 900HM. Neben zahlreichen Hindernissen auf der Strecke, müssen spezielle Hindernisparcours überwunden werden. Hierzu zählen u.a. Elektro Schnitz STURMBAHN, SIGNAL IDUNA EXPERIENCE, und der gefürchtete WALK OF FAME.

GETTINGTOUGH – SAN ist die Ultrakurzversion in Form eines Hindernis-Sprints in besonderer Atmosphäre. SAN steht für SRINT AT NIGHT. Die Distanz ist ca. 3KM und der eigentliche Zielparcours von THE RACE, der WALK OF FAME.

GETTINGTOUGH THE RACE findet immer am ersten Samstag im Dezember statt.

GETTINGTOUGH - SAN findet immer am ersten Freitag im Dezember statt.

GETTINGTOUGH – SAN & THE RACE findet in Rudolstadt (Thüringen) statt.

Die Anschrift lautet:
  Röntgenstraße 1
  07407 Rudolstadt

GETTINGTOUGH – THE RACE wird im Massenstart auf dem weltweit größten Startgelände durchgeführt. Man muss sich nicht früh anstellen wie bei anderen Läufen. Die Startlinie ist ca. 150m breit. Platz für jeden. Highlight vor dem Start, der gemeinsame Auszug aller Läufer vom Zielgelände zum Startgelände kurz vor Start.

GETTINGTOUGH – SAN wird in Wellen zu je 30 Personen gestartet. Die Wellen haben dabei 15min Abstand zueinander (Bitte hier das gesonderte Regelwerk von SAN beachten)

Der Startschuss zu GETTINGTOUGH – THE RACE fällt um Punkt 10:00Uhr

Der Startschuss für GETTINGTOUGH SAN fällt für die erste Welle um 18:00Uhr

JA!! Abgesehen von unfairem Verhalten, führt auch das Nicht-Bewältigen eines Hindernisses zum Ausscheiden. Strecken- und Hindernis-Marshals, sowie die an speziellen Punkten eingebauten Zwischenzeitsysteme überwachen die regelkonforme Teilnahme. Wird man disqualifiziert, so scheidet man aus dem Zeitnahmesystem aus, kann jedoch das Rennen noch zu Ende laufen.

JA! Hilfe ist sogar erwünscht (Bitte hier das gesonderte Regelwerk von SAN beachten) und die Philosophie von GETTINGTOUGH.


Veranstalter des Rennens ist die GETTINGTOUGH GmbH mit Sitz in:
  Neckarstrasse 35
  72340 Wendlingen am Neckar
  Amtsgericht: Stuttgart
  Registernummer:HRB 751708
  Geschäftsführer sind: Markus Ertelt und Michael Kalinowski

Die Startunterlagen erhältst du am Freitag vor dem Rennen, sowie vor dem Start des Rennens am Samstag. Die Unterlagen müssen rechtzeitig im Festzelt (Bleichwiese/WALK OF FAME) abgeholt werden.

Die Zeiten für die Ausgabe sind hierfür:
Freitag: 14:30-20:00 Uhr
Samstag: 07:00-09:30 Uhr

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Stand des jeweiligen Startnummernbereichs. Deine Startnummer wird ca. eine Woche vor dem Rennen durch den Zeitnehmer bekanntgegeben und auch im Festzelt auf dem Veranstaltungsgelände ausgehängt.

Die Ausgabe deiner Startunterlagen erfolgt ausschließlich gegen die Abgabe des unterschriebenen Haftungsausschlusses.

· Solltest du über 18 Jahre alt sein, genügt die Abgabe des unterzeichneten „Haftungsausschlusses ü18“ (Death Warranty).

· Wenn du zwischen 16 und unvollendeten 18 Jahren alt bist, muss neben dem unterschriebenen „Haftungsausschluss 16-17“ zusätzlich mind. ein Erziehungsberechtigter vor Ort sein. Außerdem muss ein ärztliches Attest über die Tauglichkeit und Fitness vorliegen, in dem bestätigt wird, dass du an einem solchen Event teilnehmen kannst. Ü18-jährige Starter brauchen dieses Attest nicht!
Eine Teilnahme unter 16 ist grundsätzlich nicht möglich!

· Von allen Teilnehmern muss die unterschriebene Vereinbarung zur Benutzung des Zeitnahme Transponders (siehe Zeitmessung) bei der Registrierung abgegeben werden.

Ja, eine Zeitnahme findet statt und wird durch unseren Zeitnahmepartner „Laufservice-Jena“ realisiert.

Die Zeitnahme erfolgt mittels Handgelenkchip. Dieser wird mit den Startunterlagen ausgegeben. Die Rückgabe muss unmittelbar nach dem Rennen bzw. nur am Renntag (Samstag) erfolgen! Falls dieser verloren gehen sollte, wird eine Gebühr von 15 Euro erhoben werden, welche mittels Rechnung an euch versandt wird. Es muss demnach kein Pfand hinterlegt werden.

Die Hinweise zur Befestigung des Transponders findet ihr hier: „Befestigung Transponder

Um den Transponder während des Rennens nutzen zu dürfen, muss die Vereinbarung zur Benutzung des Zeitnahme Transponders bei Abholung der Startunterlagen unterschrieben im Meldebüro abgegeben werden. Den Nutzungsvertrag findet ihr hier: „Transpondernutzungsvertrag

Ja, auf dem Festgelände (Bleichwiese/WALK OF FAME) wird ein Garderobenzelt stehen. Bitte achtet darauf, eure Sachen rechtzeitig dort abzugeben. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Ja, es existieren zwei Duschstandorte.

Duschmöglichkeit im Freibad (Signal IDUNA Experience):
  Hier fährt ein Shuttlebus, der beheizt in der Nähe des Garderobenzelts bereitsteht um die Teilnehmer zum Duschstandort zu fahren.

Duschmöglichkeit in der Anton-Sommer-Schule:
  Diese ist ausgeschildert und befindet sich auf der anderen Seite der Saale und kann direkt zu Fuß über die gelbe Saalebrücke erreicht werden.

Ja, es existieren zahlreiche Parkmöglichkeiten an unterschiedlichen Standorten. Folgende Parkmöglichkeiten existieren:

 Parkplatz 1 Saaledamm (direkt hinter dem Bahnhof)

 Parkplatz 2 Bleichwiese/Röntgenstraße und Parkplätze Heinrich-Geißler-Str.

 Parkplatz 3 Kleiner Damm (vorwiegend für Zuschauer gedacht!) Achtet hier bitte auf das absolute Parkverbot im gesamten Bereich des Kleinen Dammes!

 Parkplatz 4 Glockenstraße

 Parkplatz 5 Catharinauer Straße – Großparkplatz mit Shuttlebus. Wir empfehlen, diesen Parkplatz anzusteuern.


Da es sich um eine Großveranstaltung handelt, ist mit einem enormen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Wir gehen am Renntag selbst von bis zu 30.000 Zuschauern aus. Denn Mutti lässt „THE RACE" auch für die Zuschauer zu einer der fettesten Veranstaltungen des Jahres werden. Aus diesem Grund bitten wir um eine rechtzeitige Anreise. In Rudolstadt selbst könnt ihr der Beschilderung folgen. Bitte benutzt ausschließlich die beschilderten Parkplätze. Hier wird eine kleine Parkgebühr in Höhe von 3€ erhoben. Alle Parkplätze sind mit leuchtgelben Großschildern ausgeschrieben.

Ja, ab Freitag können Nachmeldungen direkt beim Zeitnehmer erfolgen. Für Nachmeldungen oder Änderungen muss vor Ort folgendes Formular ausgefüllt werden: Nachmeldeformular
 

GETTINGTOUGH - BEAT THE SUMMER findet immer am Samstag, den 10. Juni 2017 statt.

GETTINGTOUGH – BEAT THE SUMMER (Bayern) statt.

Die Anschrift lautet:
  Wiesentalgraben
  97638 Mellrichstadt

GETTINGTOUGH – Beat the Summer wird in Wellen zu je 200-250 Personen gestartet. Die Wellen haben dabei 20min Abstand zueinander.

Start erste Welle 18km: 11.00Uhr Elite / 2. Welle: 11.20Uhr / 3. Welle: 11.40Uhr /4. Welle 12.00Uhr
Start erste Welle 8km: 16.00Uhr Elite / 2. Welle 16.20Uhr
Start Kidsrun 10.00Uhr

Die Startunterlagen erhältst du am Freitag vor dem Rennen, sowie vor dem Start des Rennens am Samstag. Die Unterlagen müssen rechtzeitig in der Mehrzweckhalle (Hainberg Areal / Start-Zielbereich) abgeholt werden.

Die Zeiten für die Ausgabe sind hierfür:
Freitag: 15.00-20:00 Uhr
Samstag: 08:00-10.30 Uhr (18km Strecke) / 8:00-14.30Uhr (8km Strecke)

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Stand des jeweiligen Startnummernbereichs. Deine Startnummer wird ca. eine Woche vor dem Rennen durch den Zeitnehmer bekanntgegeben und auch am Eingang Mehrzweckhalle und auf dem Veranstaltungsgelände ausgehängt.

JA!! Abgesehen von unfairem Verhalten, führt auch das Nicht-Bewältigen eines Hindernisses zum Ausscheiden. Strecken- und Hindernis-Marshals, sowie die an speziellen Punkten eingebauten Zwischenzeitsysteme überwachen die regelkonforme Teilnahme. Wird man disqualifiziert, so scheidet man aus dem Zeitnahmesystem aus, kann jedoch das Rennen noch zu Ende laufen.

JA! Hilfe ist sogar erwünscht (Bitte hier das gesonderte Regelwerk der ELITE-Wellen beachten) und die Philosophie von GETTINGTOUGH.

JA! Es gibt ausgewiesene Verpflegungsstationen auf der kurzen sowie langen Strecke.

Veranstalter des Rennens ist die GETTINGTOUGH GmbH mit Sitz in:   

  Schwenkgasse 4   
  72669 Unterensingen   
  Amtsgericht: Stuttgart   
  Registernummer:HRB 751708   
  
  Geschäftsführer sind: Markus Ertelt und Michael Kalinowski

Die Ausgabe deiner Startunterlagen erfolgt ausschließlich gegen die Abgabe des unterschriebenen Haftungsausschlusses.

· Solltest du über 18 Jahre alt sein, genügt die Abgabe des unterzeichneten „Haftungsausschlusses ü18“ (Death Warranty).

· Wenn du zwischen 16 und unvollendeten 18 Jahren alt bist, muss neben dem unterschriebenen „Haftungsausschluss 16-17“ zusätzlich mind. ein Erziehungsberechtigter vor Ort sein. Außerdem muss ein ärztliches Attest über die Tauglichkeit und Fitness vorliegen, in dem bestätigt wird, dass du an einem solchen Event teilnehmen kannst. Ü18-jährige Starter brauchen dieses Attest nicht!

· Deine Startnummern findest du unter folgendem Dokument: https://drive.google.com/file/d/0B64eFW-NMwXGektUTGNIZnBoTTQ/view

· Von allen Teilnehmern muss die unterschriebene Vereinbarung zur Benutzung des Zeitnahme Transponders (siehe Zeitmessung) bei der Registrierung abgegeben werden.

*KIDS RUN: Erziehungsberechtigter muss mit vor Ort sein und entscheiden ob Er oder Sie die Strecke mitläuft. Der Haftungsausschluss muss für das Kind von den Erwachsenen unterschrieben werden.

Ja, eine Zeitnahme findet statt und wird durch unseren Zeitnahmepartner „Laufservice-Jena“ realisiert.

*KIDS RUN: Auf der Strecke des KIDS RUN findet keine Zeitnahme statt.

Die Zeitnahme erfolgt mittels Handgelenkchip. Dieser wird mit den Startunterlagen ausgegeben. Die Rückgabe muss unmittelbar nach dem Rennen bzw. nur am Renntag (Samstag) erfolgen! Falls dieser verloren gehen sollte, wird eine Gebühr von 15 Euro erhoben werden, welche mittels Rechnung an euch versandt wird. Es muss demnach kein Pfand hinterlegt werden.

Die Hinweise zur Befestigung des Transponders findet ihr hier: „Befestigung Transponder

Um den Transponder während des Rennens nutzen zu dürfen, muss die Vereinbarung zur Benutzung des Zeitnahme Transponders bei Abholung der Startunterlagen unterschrieben im Meldebüro abgegeben werden. Den Nutzungsvertrag findet ihr hier: „Transpondernutzungsvertrag

Ja, auf dem Eventgelände – Mehrzweckhalle, wird es eine Garderobe geben. Bitte achtet darauf, eure Sachen rechtzeitig dort abzugeben. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Ja. Es werden einfache und kalte Duschschläuche nur wenige Meter vom Zielbereich entfernt, zur Verfügung stehen. Warm-Duscher und Pflegefanatiker müssen leider warten bis Sie wieder Zuhause oder im Hotel sind.

Wir haben Parkplätze direkt auf dem Eventgelände (Hainberg Areal) und direkt vor dem Eventgelände. Wenn alle Parkplätze im Eventgelände belegt sind, werden Parkmöglichkeiten vor dem Eventgelände genutzt. Wir haben Platzanweiser vor Ort, die für einen geregelten Einparkbetrieb sorgen.

Kosten pro Fahrzeug: 5.00€ bitte passend vorbereiten.

Ja, ab Freitag können Nachmeldungen direkt beim Zeitnehmer erfolgen.
­